Lichtstarkes Flaggschiff mit außergewöhnlicher Bildqualität
Der Olympus X-Faktor – die neue High-End-Kompaktkamera: XZ-1

06.01.2011 Hamburg – Digitale Kompaktfotografie neu definiert: Die Olympus XZ-1 setzt, wie schon die spiegellose PEN, neue Standards: Sie ist die erste digitale Kompaktkamera mit einem integrierten ZUIKO-Objektiv. Bisher wurden die für ihre exzellente optische Qualität berühmten High-End-Optiken aus der weltbekannten Tatsuno-Factory nur für SLR- und Systemkameras verwendet. Neben dem extrem lichtstarken 1:1.8-2.5 i.ZUIKO DIGITAL Objektiv ist die XZ-1 mit einem extra-großen CCD (1/1,63 Zoll) und dem leistungsstarken Bildprozessor TruePic V ausgestattet. Selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen überzeugt sie mit einer Bildqualität, die der einer SLR in nichts nachsteht. Das macht die 10-Megapixel-Kamera XZ-1 zu einer ersten Wahl für ambitionierte Amateure und Profi-Fotografen, die eine Zweitkamera suchen. Kompatibel mit Zubehör aus dem PEN-System, wie z. B. dem elektronischen Sucher, Blitz oder Stereomikrofon, ist sie vielseitig einsetzbar. Neu sind die Einstellmöglichkeiten über den Objektiv-Steuerring sowie das 3 Zoll große OLED auf der Rückseite. Auch die äußeren Werte stimmen: ein kompaktes Gehäuse, edel designt in mattem Schwarz oder weiß lackiert. Die neue Kamera mit dem X-Faktor wird voraussichtlich ab Januar 2011 erhältlich sein.

X-Faktor Bildqualität

In der XZ-1 stecken ein 1/1,63 Zoll großer High Sensitivity CCD-Sensor, der leistungsstarke Bildprozessor TruePic V und mehr als 70 Jahre Erfahrung in der Objektivkonstruktion. Kein Wunder also, dass sich die Bildergebnisse der neuen Kompaktkamera mit denen einer SLR messen können. Das super-lichtstarke 4-fach-Weitwinkelzoom 1:1.8-2.5 i.ZUIKO DIGITAL ermöglicht beeindruckende Makroaufnahmen mit nur 1 cm Abstand ebenso wie Bilder von Landschaften oder People-Fotos. Die Schärfentiefe kann wie bei einer Profi-Kamera angepasst werden – nur sehr viel einfacher.

X-Faktor Performance

Im Vergleich zu dem in Kompaktkameras üblicherweise verwendeten 14-Megapixel-Sensor ist der lichtempfindliche Bereich jedes Pixels auf dem XZ-1 Sensor doppelt so groß. Zusammen mit dem lichtstarken Objektiv, der Dual Image Stabilisation, ISO 6400 und dem AF-Hilfslicht gelingen sogar bei ungünstigen Lichtverhältnissen rauscharme Aufnahmen, ohne dass Blitzlicht die Atmosphäre zerstört. Eine der kürzesten Verschlusszeiten im Kompaktsegment (1/2.000 Sekunde) vermeidet Überbelichtungen, Unschärfen und ist zudem ideal für Sportaufnahmen oder in Situationen, in denen Bewegungen „wie eingefroren“ wirken sollen.

X-Faktor Kreativität

Nie war es einfacher, mit einer Kompaktkamera kreative Bilder oder HD-Videos zu machen. Den ambitionierten Anwendern bietet die XZ-1 über ein Einstellrad schnellen Zugriff auf wichtige Kameraeinstellungen. RAW, kabellose Blitzsteuerung von externen Geräten sowie volle manuelle Kontrolle (P/A/S/M) sind ebenfalls möglich. Damit wirklich alles perfekt im Bild ist, gibt es neben dem schnellen AF-Tracking verschiedene Formate (Multi Aspect) und für die unterschiedlichen Stimmungen 6 Art Filter, die sich auch im Video-Modus anwenden lassen.

X-Faktor Bedienung

Neu bei Olympus: Die wichtigsten Aufnahmeparameter lassen sich in den jeweiligen Programmen bequem über den Objektiv-Steuerring einstellen. Dies sorgt für mehr Flexibilität und kürzere Vorbereitungszeiten. Ebenfalls an Bord ist der aus der PEN bekannte Live Guide, der auf dem 3 Zoll großen OLED nützliche Foto-Tipps bereithält und Profieinstellungen auf Knopfdruck möglich macht.

X-Factor Design

Die für den Retro-Style der kaum größeren spiegellosen PEN gefeierten Olympus Designer haben ein neues Meisterstück geschaffen: Egal, ob in mattem Schwarz oder Weiß lackiert – die kompakte und leichte XZ-1 passt in jede Tasche und ist immer dabei, wenn gestochen scharfe Bilder gebraucht werden.

Die Olympus XZ-1 wird voraussichtlich im Januar 2011 verfügbar sein.

Top-Ausstattung:


Bildqualität

• 4-fach-Weitwinkelzoom: 1:1.8-2.5 i.ZUIKO DIGITAL (28-112 mm*)
• 1/1,63 Zoll großer HS CCD-Sensor mit 10 Megapixeln
• Dual Image Stabilisation
• TruePic V Bildprozessor
• HD-Videos mit Sound

Bedienung

• 3,0-Zoll-OLED (610.000 Pixel)
• Manuelle Kontrollmöglichkeiten
• Live Guide und i-Auto
• Objektiv-Steuerring und Einstellrad

Kreativ & flexibel

• 6 Art Filter: Pop Art, Weichzeichner, Körniger Film, Lochkamera, Diorama und Dramatic Tone
• Accessory Port für den Anschluss von Zubehör, wie z. B. Blitz, elektronischer Sucher und Mikrofon

Weitere Ausstattungsmerkmale

• ISO 6400
• HDMI-Schnittstelle
• Multi Aspect (16:9, 3:2, 4:3 oder 6:6)
• Automatische Belichtungsreihen für Weißabgleich und Belichtung
• SD-Speicherkartenfach (SDHC- und SDXC-kompatibel)**

* entsprechend 35-mm-Kamera
** SD ist eine Marke der SD Card Association
<<< zurück


 

 


Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

und verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:


Klaus Schachtschneider
foto-welt-news.de
Robert-Stolz-Str. 33
40470 Düsseldorf
e-Mail: newsletter@foto-welt-news.de
Tel.: 0211 620669 / Fax: 02112936101




Copyright 2004-2011 foto-welt-news.de
Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt. Die verschiedenen aufgeführten und nicht aufgeführten Markennamen, Handelsnamen, Logos usw. sind Copyright der betreffenden Eigentümer. Unerlaubte Verwendung bzw. Vervielfältigung wird strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt.