Panasonic LUMIX DMC-FZ48 - schneller und vielseitiger
Weitwinkel-Superzoomkamera mit 12 Megapixel Highspeed-CCD-Sensor und Leica DC Vario-Elmarit 25-600mm – jetzt mit schnellerem AF, schnelleren Bildserien, 1.920 x 1.080 Full-HD-Video im AVCHD/ MP4-Format und neuem Aktiv-Modus zur Video-Bildstabilisierung mit OIS.

21.07.2011 Hamburg – Die neue, verbesserte Panasonic Lumix DMC-FZ48 löst das Superzoom-Erfolgsmodell Lumix FZ45 ab. Auch die FZ48 ist mit dem vielseitigen, lichtstarken Leica DC Vario-Elmarit 24x-Superzoom 2,8-5,2/25-600mm ausgestattet, dessen Bildqualität jetzt durch eine Nano-Oberflächenvergütung nochmals verbessert wird. Der neue Highspeed-CCD-Sensor mit 12,1 Megapixel arbeitet nun mit dem Venus Engine Full-HD-Bildprozessor zusammen. Seine weiter entwickelte Bildsignalverarbeitung sorgt für noch überzeugendere Bildqualität. Die beschleunigte Prozessorgeschwindigkeit erlaubt der FZ48 mit 3,7 B/s doppelt so schnelle Bildserien wie bei der FZ45 und ermöglicht Full-HD-Video in einer Auflösung von 1.920 x 1.080. Neben dem AVCHD-Format können Full-HD-Videos jetzt auch im MP4-Format für die direkte Wiedergabe auf PCs oder Mobilgeräten aufgenommen werden.

Für noch ruhigere, unverwackelte Videobilder
auch mit bewegter Kamera, etwa im Gehen, sorgt in der FZ48 zusätzlich zum bewährten OIS-Bildstabilisator der neue Aktiv-Modus bei Aufnahmen speziell im Weitwinkel-Bereich.
Die dritte Dimension ins Bild bringt der 3D-Foto-Modus der FZ48. Die 3D-Fotos kommen auf Viera 3D-HDTV-Fernsehern oder anderen MPO-kompatiblen Geräten realistisch zur Geltung. Der 7,5-cm-LCD-Monitor der FZ48 bietet jetzt mit 460.000 Bildpunkten eine doppelt so hohe Auflösung.
Zahlreiche manuelle Einstellmöglichkeiten geben dem FZ48-Fotografen kreative Gestaltungsfreiheit. Zusätzlich stehen diverse Motivprogramme, z. B. Digital-Effekte wie etwa der neue Miniatur-Effekt (Diorama), für Foto und Video zur Verfügung.
Die praktische iA-Funktion (Intelligente Automatik) sorgt für gelungene Aufnahmen unterschiedlichster Motive. Dabei arbeiten OIS-Bildstabilisator, Gesichtserkennung, AF-Verfolgung, intelligente ISO-Steuerung, intelligente Dynamikbereichskontrolle und automatische Motivprogramm-Wahl koordiniert zusammen, so dass sich der Fotograf ganz auf sein Motiv konzentrieren kann.

- 24x optischer Zoom [KB: 25-600mm]
- lichtstarkes 25 mm Weitwinkel LEICA DC Vario-Elmarit [F2,8-5,2] mit Nano Oberflächenvergütung
- Full HD Videoaufnahme [AVCHD und MP4; 1.920x1.080] mit Zoom, Stereoton und HDMI Ausgang
- Schneller Autofokus [0,1 Sek.] und Serienbildaufnahme [3,7 B/Sek.] dank Highspeed-CCD-Sensor
- Optischer Bildstabilisator & Aktiv Modus bei Videoaufnahmen
- 7,5 cm großes LC-Display [460.000 Pixel] und elektronischer Sucher


Die LUMIX DMC-FZ48 im Detail


1. Lichtstarkes Leica-Zoom 2,8-5,2/25-600mm mit Nano-Vergütung
Die Lumix FZ48 ist mit dem lichtstarken 24x-Weitwinkel-Zoom Leica DC Vario-Elmarit 2,8-5,2/25-600mm ausgestattet, mit dem auch bei laufender Videoaufnahme gezoomt werden kann. Mit 14 Linsenelementen in zehn Gruppen, darunter drei ED-Linsen sowie zwei asphärische Elemente mit drei asphärischen Oberflächen, garantiert diese Konstruktion trotz kompakter Bauweise den für Leica-Objektive typischen außergewöhnlich hohen Qualitätsstandard. Die Verzeichnung im Weitwinkel-Bereich ist äußerst gering. Im Tele-Bereich werden Farbsäume an Kanten wirkungsvoll unterdrückt. Neu ist die Nano-Vergütung eines zentralen Linsenelementes. Oberflächenstrukturen im Nano-Bereich bewirken durch ihren besonders geringen Brechungsindex deutlich weniger Reflexe im gesamten Bereich des sichtbaren Lichtes (380nm – 780nm). Das Ergebnis sind noch klarere, kontrastreiche und scharfe Bilder.
Der riesige Brennweitenbereich lässt sich mit der Intelligent-Zoom-Funktion praktisch ohne Qualitätsverlust um den Faktor 1,3x erweitern. So wird aus dem 24x- ein 32x-Zoom. Mit der „Extra Optisches Zoom“-Funktion lassen sich bei 3 Megapixel Auflösung daraus sogar 46,9x machen.

2. Full-HD-Videos 1.920 x 1.080/50i im AVCHD- und MP4-Format mit Intelligenter Automatik

Die FZ48 nimmt jetzt Full-HD-Videos 1.920 x 1.080/50i (Sensor-Signal 25p) im AVCHD-Format (MPEG-4/H.264)* auf. Es verdoppelt fast die maximal mögliche Aufnahmedauer im Vergleich zum Motion-JPEG und erhöht die Kompatibilität zu anderen AV-Geräten wie HDTVs und Blu-ray-Playern.
Videos können außerdem auch im MP4-Format aufgenommen werden. Damit können sie ohne zusätzliche Format-Umwandlung auf Computern oder mobilen Geräten wie digitalen Bilderrahmen, Smartphones oder Tablet-PCs wiedergegeben werden. Je nach Anforderung kann zwischen den Auflösungen 1.920 x 1.080(20Mb/s), 1.280 x 720 (10Mb/s) oder 640 x 480 (4MB/s), alle mit 25p-Auslesung, gewählt werden.
Neu ist der Aktiv-Modus zusätzlich zum bekannten OIS-Bildstabilisator. Er sorgt speziell im Weitwinkel-Bereich für besonders ruhige Bilder bei Aufnahmen mit mobiler Kamera, etwa beim Gehen oder Fahren. Zoomen ist während der Aufnahme über den gesamten 24x-Brennweitenbereich möglich. Die intelligente Automatik mit Gesichtserkennung, automatischer Motivprogramm-Wahl, (Normal, Portrait, Makro, Landschaft, Dämmerung) intelligentem Kontrastausgleich zur Vermeidung über-/unterbelichteter Bildpartien und OIS-Bildstabilisator steht auch bei Videoaufnahmen zur Verfügung.
Während einer Videoaufnahme können zudem Standbilder mit 3,5 Megapixel Auflösung festgehalten werden. Bei der Wiedergabe erlaubt es die Videoschnittfunktion, Aufnahmen schon in der Kamera zu teilen und unerwünschte Teile zu löschen. Dank der Intelligenten Auflösungs-Technologie können zudem aus den HD-Videos heraus einzelne Foto gespeichert werden. Für den guten Stereo-Ton sorgt der Dolby® Digital Stereo Creator. Ein Windfilter reduziert zudem Störgeräusche wirkungsvoll.
Die im AVCHD-Format auf SD-Speicherkarten aufgenommenen Fotos und HD-Movies können auf Panasonic VIERA HDTV-Flachbildfernsehern ganz komfortabel in bester HD-Qualität präsentiert werden. Einfach die Speicherkarte in den SD-Kartenschlitz des VIERA TV oder DIGA Blu-ray-Players geschoben, und schon kann die Vorstellung beginnen. Alternativ dazu kann die FZ48 mit einem optionalen mini-HDMI-Kabel auch direkt an den Fernseher angeschlossen werden.
Die mitgelieferte Software PHOTOfunSTUDIO 6.3 HD Lite-Edition erlaubt das Betrachten und Bearbeiten von Fotos und Videos. Auch das Hochladen zu YouTube oder Archivieren auf DVD ist möglich.


* Videos können im europäischen PAL-Standard maximal 29 min, 59 s ununterbrochen aufgenommen werden. Im MP4-Format beträgt die maximale Dateigröße 4 GB.


3. Optimierte Signalverarbeitung dank Highspeed-CCD und Venus Engine FHD-Bildprozessor

Der neue Highspeed-CCD-Sensor mit 12,1-Megapixel ermöglicht dank seines 2-Kanal-Signalausgangs höhere Datenübertragungsraten, wie sie für 1.920 x 1.080 Full-HD-Video und schnelle Serienbelichtungen erforderlich sind. Die Bildqualität profitiert zudem von der höheren Lichtempfindlichkeit des Sensors, die durch größere und effizientere Mikrolinsen auf dem Chip erreicht wird.
Durch die Trennung von chromatischem und Helligkeitsrauschen und eine differenzierte, jeweils optimierte Rauschunterdrückung entstehen klare Bilder mit sauberen Kanten auch bei Aufnahmen mit hohen ISO-Empfindlichkeiten.
Die Intelligente Auflösungs-Technologie in der FZ48 sorgt für natürlichere, lebendigere und detailreichere Fotos und Videos. Sie bringt eine differenzierte Behandlung von Kanten, feinen Strukturen und kontrastarmen, unscharfen Flächen im Bild. Die Kanten werden betont, die Detailstrukturen herausgearbeitet und Farbstörungen in den Flächen beseitigt. Die Bildsignalverarbeitung erfolgt dabei Pixel für Pixel auf die jeweils effektivste Weise.
Zugleich beschleunigt der multitaskingfähige Bildprozessor Venus Engine FHD die Kamerareaktionen. Der Highspeed-Autofokus arbeitet dank überarbeiteten Software-Algorithmen im Telebereich etwa 35 % schneller als noch in der FZ45. Die beschleunigte Prozessorgeschwindigkeit erlaubt mit der FZ48 Serien mit 3,7 B/s bei voller 12,1-pix-Auflösung und Highspeed-Serien von 10 B/s mit 3 Megapixel.

4. Kreative Gestaltungsfreiheit durch intuitive manuelle Bedienung

Zahlreich manuelle Einstellungsmöglichkeiten machen die FZ48 noch vielseitiger. Diverse Motivprogramme, Digital-Effekte und Foto-Stile stehen für Fotos und Videos zur Verfügung.
Der „My Color“-Modus wurde erneuert und bietet nun die Bild-Effekte Expressiv, Retro, High-Key, Sepia, hohe Dynamik, Miniatur, Filmkorn und Lochkamera. Einzelne Fotostile für feinere Farbnuancen kommen hinzu. Die Voreinstellungen Standard, Lebendig, Natürlich, Monochrom, Landschaft und Porträt können jeweils noch individuell in Kontrast, Schärfe, Farbsättigung und Rauschunterdrückung angepasst werden. Im „Custom“-Modus kann der Nutzer zudem selbst erstellte Farbeinstellungen speichern.
Die FZ48 zeichnet nicht einfach nur Full-HD-Videos auf – sie erlaubt mit ihrem Kreativ-Modus zusätzlich eine individuelle Bildgestaltung mit manueller Vorwahlmöglichkeit von Zeit und Blende. Der Kreativ-Modus ermöglicht beispielsweise die Variation der Belichtungszeit bei der Aufnahme bewegter Motive oder der Blende zum gezielteren Einsatz von Schärfe und Unschärfe.
Der neue 3D-Foto-Modus erzeugt 3D-Bilder in der Kamera. Aus 20 während eines Kameraschwenks aufgenommenen Fotos wählt die FZ48 die beiden am besten geeigneten aus und rechnet sie zu einem 3D-Foto im 16:9-Format in TV-gerechter 2-Megapixel-Auflösung zusammen. Diese können auf Viera 3D-HDTV-Fernsehern oder anderen MPO-kompatiblen Geräten wieder gegeben werden.

5. Mit Sicherheit gelungene Bilder dank erweiterter intelligenter Automatik

Im „iA“-Modus kann sich der Fotograf ganz auf sein Foto- oder Video-Motiv konzentrieren. Dabei arbeiten optischer Bildstabilisator, Gesichts-, Bewegungs- und Motiverkennung, AF-Verfolgung, Dynamikregelung und intelligente Auflösungs-Technik koordiniert zusammen. Neue Techniken gegen Verwacklungs- und Bewegungsunschärfen geben mit der FZ48 zusätzlich Sicherheit.
So stabilisiert der neue Aktiv-Modus des OIS-Bildstabilisators das Videobild vor allem im Weitwinkel-Bereich bei Aufnahmen mit bewegter Kamera zusätzlich, etwa beim Gehen oder aus einem Fahrzeug heraus. Der „Motion Deblur“-Modus unterdrückt Bewegungsunschärfen durch das Motiv besonders wirkungsvoll, in dem er sich die Intelligente ISO-Steuerung zu Nutze macht und dadurch die Belichtungszeit so weit wie nötig verkürzt.
Die intelligente Dynamikbereichskontrolle sorgt für ausgewogene Detailwiedergabe auch bei sehr kontrastreichen Motiven und vermeidet zugelaufene Schatten und ausgefressene Lichter. Die Gesichtsidentifizierung erkennt einmal registrierte Gesichter wieder, konzentriert Schärfe- und Belichtungsabstimmung bevorzugt auf diese und korrigiert rote Augen. Die intelligente Motivprogramm-Wahl aktiviert das am besten geeignete der sechs Motivprogramme Landschaft, Portrait, Makro, Nacht-Landschaft, Nacht-Portrait und Sonnenuntergang.

6. Ausbaufähigkeit mit System

Die Lumix FZ48 kann ganz nach Bedarf mit Zubehör individuell angepasst und ausgebaut werden. Als Zubehör stehen zur Verfügung:

• DMW-LT55 Tele-Konverter 1,7x
• DMW-LC55 Nahlinse
• DMW-LA5 Objektivvorsatz-Adapter für Tele-Konverter und Nahlinse
• DMW-LMC52 Schutzfilter
• DMW-LND52 Neutral-Graufilter
• DMW-LPL52 Polarisationsfilter
• DMW-BMB9 Akku
• DMW-PZH07 Kameratasche
• RP-CHEM15 miniHDMI-Kabel 1,5 m
• RP-CHEM30 miniHDMI-Kabel 3,0 m

Über die mitgelieferte Software PHOTOfunSTUDIO 6.3 HD Lite Edition

Mit der Lumix DMC-FZ48 wird die Bildbearbeitungssoftware PHOTOfunSTUDIO 6.3 HD Lite Edition geliefert. Damit lassen sich neue und bereits auf dem PC gespeicherte Fotos und Videos einfach organisieren, bearbeiten und archivieren.
Die Gesichtsidentifizierung erleichtert das Suchen und Sortieren von Fotos mit gespeicherten Gesichtern und so das Wiederfinden von Bildern einer bestimmten Person. Die Erkennung in Bildserien erfolgt nicht einzeln in jedem Bild, sondern für die gesamte Bildfolge, angezeigt durch ein sich bewegendes Thumbnail-Symbol auf dem LCD-Monitor.
Diashows können mit Hintergrundmusik z. B. aus i-Tunes unterlegt werden. Der integrierte YouTube-Uploader lädt HD-Videos direkt zu YouTube hoch.

Verfügbarkeit

Die Panasonic Lumix DMC-FZ48 in Schwarz wird ab Mitte August 2011 erhältlich sein.

Technische Daten Lumix DMC-FZ48

Kamera-Typ Digitale Kompakt-Zoomkamera mit optischem 24x-Zoom

Bildsensor 1/2,33 Typ Hi-Speed CCD Sensor, 12,5 Megapixel mit Primär-Farbfilter

Pixel effektiv 12,1 Megapixel

Bildformate/Auflösung Foto:
4:3: maximal 4.000 x 3.000 Pixel(12M)
3:2: maximal 4.000 x 2.672 (10.5M)
16:9: maximal 4.000 x 2.248 (9M)
1:1: maximal 2.992 x 2.992 (9M)

HD Video:
1.920 x 1.080 pixels, 50i (FSH: 17Mbps / AVCHD) (Sensor output: 25p)
1.280 x 720 pixels, 50p (SH: 17Mbps / AVCHD) (Sensor output: 25p)
1.920 x 1.080 pixels, 25 fps (FHD: 20Mbps / MP4) (Sensor output: 25p)
1.280 x 720 pixels, 25 fps (HD: 10Mbps / MP4) (Sensor output: 25p)

STD Video:
VGA: 640 x 480 pixels, 25 fps (4Mbps / MP4)

Dateiformat/ Qualitätsstufen Foto: JPEG (DCF / Exif2.3)
3D Foto: MPO
Video: AVCHD, MP4

Objektiv Leica DC Vario-Elmarit 2,8-5,2/4,5-108mm (= 25-600mm KB, Video: 28-672mm); 14 Linsen in 10 Gruppen (2 asphärische Linsen, 3 asph. Flächen, 3 ED-Linsen);
Optischer Zoom: 24x; Intelligent-Zoom: 32x (mit intelligenter Auflösung); Erweiterter Optischer Zoom, 3 ED Linsen / 1 Linse mit Nano-Oberflächenvergütung

Bildstabilisierung optischer Bildstabilisator Power-OIS (On / Off / Aktiv-Modus (nur für Videos) )

Fokussierung Autofokusfunktion: Normal/Makro/Zoom-Makro/Quick AF, kont. AF, MF
Mess-Modi:
Gesichtserkennung/AF-Tracking/23-Feld/1-Feld (Größe und Position variabel)
kürzeste Entfernung: 30 cm (W), 200 cm (T),
Makro/MF/Intelligent-Auto: ab 1 cm (W)/ 100 cm (T);
Autofokus-Hilfslicht

ISO-Empfindlichkeit Auto/ i.ISO 100/200/400/800/1.600
Hochempfindlichkeits-Modus ISO 1.600-6.400

Belichtungszeiten/ Blenden F2,8-8,0 (Weitwinkel), F5,2-8,0 (Tele)

Belichtungsmessung variable Mehrfeldmessung / mittenbetont / spot

Belichtungssteuerung Programmautomatik/-shift, Blendenautomatik, Zeitautomatik, manuelle Nachführmessung, Motivprogramme, Motiverkennung, manuelle Korrektur (±3 EV in 1/3-Stufen), Belichtungsreihenautomatik (±1 EV in 1/3-Stufen)

Intelligente Automatik Gesichtserfassung (Foto), Gesichtserkennung (Foto+Video), Motiverkennung (Foto+Video), Dynamikoptimierung (Foto+Video), Bewegungserkennung (Foto), AF-Tracking (Foto), Intelligente Auflösung (Foto+Video), Rote-Augen-Reduzierung (Foto)

Motivprogramme u.a. Sport, Portrait, Nachtportrait, Landschaft, Nacht-Landschaft, Feuerwerk, Party, Schnee, Sternenhimmel; Video: u.a. Portrait, Lowlight, Landschaft, Kerzenlicht, Party, Schnee, Strand (aktiviert durch Auswahl des Motivprogramms für Fotos und Druck der Videotaste), weitere Angaben finden sie auf den Produktseiten von www.panasonic.de

Weißabgleich/Farben Auto/Tageslicht/Wolken/Schatten/Blitz/ Speicher 1 / Speicher 2/ Farbtemperaturwert
Weißabgleichsreihe (2-Achsen-Feinabstimmung, ±) Stufen Blau/Orange und Magenta/Grün)

LCD-Bildschirm 7,5 cm (3“) LCD, 460.000 Bildpunkte, Bildfeld ca. 100 Prozent, weiter Blickwinkel, AUTO Power LCD, Power

Elektronischer Sucher 0,2“ Farbsucher (201.600 Pixel), Bildfeld ca. 100 Prozent

Anzeigen/Informationen Belichtungsmodi u. -einstellungen, Auflösung, Fotoqualität, Videoqualität, AF-Modus/-Feld, Zeit, Blende, ISO, Histogramm, Gitternetz, OIS, Blitz, Auflösung, Batteriekontrolle, Bildzahl, Serienbelichtung, i-Auflösung, i-Kontrast, Motivprogramme, Datum, Uhrzeit, Video-Restzeit, autom. Bildkontrolle nach Aufnahme (1 s, 2 s, Dauer, Zoom)

Blitz integriert, Reichweite 0,3-9,5 m (Weitwinkel/ISO Auto), 1,0-5,1 m (Tele/ISO Auto), 1.+2. Verschlussvorhang, Modi: automatisch/Auto mit Rotaugen-Reduzierung/
Blitz an/Langzeitsynchronisation mit Rote-Augen-Reduzierung/Blitz aus

Serienbilder 3,7 B/s, max. 7 Bilder (Standardmodus), max. 7 Bilder (fein) Highspeed-Serienmodus: max. 10 B/s (max. 3M)

Selbstauslöser Vorlaufzeit 10 s /2 s

Speicher ca. 70 MB integriert
SD-/SDHC-/SDXC-Memory Card

Wiedergabe Übersicht (12/30 Bilder), Normal (Zoom max. 16x), Veränderung der Auflösung, Ausschnitt, Ausrichtung, Löschschutz
Löschen (Einzel/Multi/alle/alle außer Favoriten)
Dia-Show: alle/Fotos/Videos/Favoriten/Kategorien

Sonstiges Kontrast/Schärfe/Sättigung/Rauschunterdrückung +/-2 Stufen, automatische Hoch-/Querformat-Erkennung, Mikrofon(Stereo), Lautsprecher, Reisezeit/Weltzeit/Datumsstempel, Titeleingabe, Textstempel, Kopieren, Quick-Menü

Menü-Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Niederländisch, Türkisch, Portugiesisch, Japanisch, Schwedisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch

Direktdruck PictBridge (Einzel, Multi, Favoriten, DPOF)

Anschlüsse mini-HDMI mit Viera-Link, Digital: USB 2.0 Highspeed, Analog: AV aus (PAL), Netzgeräteanschluss (Netzgerät optional)

Energieversorgung ID-Security-Lithium-Akku 7,2V, 895 mAh, ca. 400 Fotos (nach CIPA-Standard*) Netzgerät (optional)

Abmessungen 120,3 x 79,8 x 91,9 mm (BxHxT)

Gewicht ca. 454 g (netto), ca. 498 g (mit SD-Karte und Akku)

Farben Schwarz

Zubehör mitgeliefert Lithium-Akku, Ladegerät, AV-Kabel, USB-Kabel, Tragegurt, Sonnenblende, Objektivdeckel mit Halteband, CD-ROM

Software mitgeliefert PHOTOfunSTUDIO Studio 6.3HD Lite Edition, QuickTime, Adobe Reader


* CIPA (Camera & Imaging Products Association)-Aufnahmebedingungen Foto: 23 °C bei 50 Prozent Luftfeuchte; LCD an; mit Panasonic-SD-Karte; Aufnahmebeginn 30 s nach Einschalten der Kamera; OIS auf Auto, Aufnahme alle 30 s, jede zweite mit Blitz, Wechsel zwischen Weitwinkel und Tele nach jeder Aufnahme; Ausschalten der Kamera nach jeweils 10 Aufnahmen (lange genug, damit die Akku-Temperatur sinkt). Die Zahl der Aufnahmen pro Ladung verringert sich im Auto/Power-LCD-Modus. Die Videoaufnahmezeit variiert je nach Umgebungsbedingungen und Nutzung wie Ein/Ausschalten, Zoomen, Aufnahme-Start/Stopp, Wiedergabe usw.


Technische Hinweise

• Die AF-Tracking-Funktion kann unter ungünstigen Umständen (z.B. zu geringer Kontrast, keine eindeutigen Details oder Strukturen) nicht immer richtig funktionieren.
• Die Kamera ist kompatibel mit SD-, SDHC- und SDXC-Speicherkarten. SDHC/SDXC-Speicherkarten sind nur in dafür geeigneten Geräten verwendbar. Beachten Sie bei Verwendung in anderen Geräten deren Bedienungsanleitung.
• Das LEICA DC VARIO-ELMARIT wird unter Verwendung von durch die Leica Camera AG nach ihren Standards zertifizierten Messinstrumenten und Qualitätssicherungssystemen gefertigt.

Rechtliche Hinweise

• „AVCHD“ ist ein gemeinsam von Panasonic Corp. und Sony Corp. entwickeltes Format für die digitale Video-Aufzeichnung und -Wiedergabe. Das AVCHD-Logo und die AVCHD-Lizenz gelten für Geräte der AVCHD-Videokamera-Kategorie, zu der auch Digitalkameras gezählt werden.
• Dolby und das Doppel-D-Logo sind eingetragene Handelsmarken der Dolby Laboratories.
• HDMI, das HDMI-Logo und High Definition Multimedia Interface sind eingetragene Handelsmarken der HDMI Licensing LLC.
• YouTube ist eine eingetragene Handelsmarke von Google Inc.
• Leica ist eine geschützte Handelsmarke der Leica Microsystems IR GmbH.
• Windows ist eine eingetragene Handelsmarke von Microsoft.
• Andere Firmen- und Produktbezeichnungen sind Handelsmarken der jeweiligen Eigentümer.
• Die Nutzung aufgezeichneter oder gedruckter Vorlagen ist lt. Urheberrechtsgesetz nur für private Zwecke erlaubt.

Stand: Juli 2011. Änderungen und Irrtum vorbehalten.

<<< zurück


Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

und verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:


Klaus Schachtschneider
foto-welt-news.de
Robert-Stolz-Str. 33
40470 Düsseldorf
e-Mail: newsletter@foto-welt-news.de
Tel.: 0211 620669 / Fax: 02112936101




Copyright 2004-2011 foto-welt-news.de
Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt. Die verschiedenen aufgeführten und nicht aufgeführten Markennamen, Handelsnamen, Logos usw. sind Copyright der betreffenden Eigentümer. Unerlaubte Verwendung bzw. Vervielfältigung wird strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt.